Initiative Transparente Zivilgesellschaft - Wir sind dabei!

 

Die Niedersächsische Kinderturnstiftung steht für Transparenz gegenüber ihren Unterstützern und der allgemeinen Öffentlichkeit ein. Als Unterzeichner der Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft veröffentlichen wir zehn grundlegende Informationen zu unserer Organisation. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich jederzeit an unsere Geschäftsstelle.

 

 

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

 

Name: Niedersächsische Kinderturnstiftung

Sitz: Hannover

Anschrift: Maschstraße 18, 30169 Hannover

Ansprechpartner: siehe Kontakt

Gründungsjahr: 2013

 

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

 

Unsere vollständige Satzung finden Sie hier.

 

Die Niedersächsische Kinderturnstiftung hat sich zum Ziel gesetzt, Bewegung für alle Kinder, unabhängig von Herkunft, sozialem Status oder gesundheitlichen Einschränkungen, zu ermöglichen. Die Niedersächsische Kinderturnstiftung konzentriert sich mit ihrer Arbeit auf die beiden folgenden Schwerpunktthemen:

 

      Bewegung & Familie: Förderung von Bewegung mit familiären Bezugspersonen im Alltag und zuhause, um den alltäglichen Bewegungs-Gedanken bei Eltern, Großeltern und Verwandten zu entwickeln und festigen.

      Bewegung & Kommunikation: Förderung von Sprachentwicklung und Integration durch Bewegung, um Sprachanlässe durch Bewegung zu schaffen und Teilhabe zu ermöglichen, insbesondere für Kinder mit Migrations- und Fluchthintergrund.

 

Die Stiftung entwickelt zur Erreichung ihrer Ziele innerhalb der beiden Kompetenzbereiche eigene Projekte zur Förderung der alltäglichen Bewegung von Kindern in Niedersachsen. Zusätzlich fördert Sie Projekte auf Antrag von Mitgliedsvereinen, Fachbereichen sowie Turnkreisen und -bezirken des Niedersächsischen Turner-Bundes auch gemeinsam mit Kooperationspartnern. Sie entwirft darüber hinaus Förderprogramme, die bestimmten Schwerpunktthemen gewidmet sind.

 

Weitere Informationen zur Förderung durch die Niedersächsische Kinderturnstiftung finden Sie hier. Unsere Förder- und Ausschlusskriterien finden Sie in unserem Förderprofil.



3. Angaben zur Steuerbegünstigung

 

Die Niedersächsische Kinderturnstiftung ist nach § 5 Absatz 1 Nr. 9 KStG mit Freistellungsbescheid vom 26.07.2018 vom Finanzamt Hannover-Nord von der Körperschaftssteuer befreit, weil sie ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dient. Die Niedersächsische Kinderturnstiftung fördert mit der Steuernummer 25/207/46992 nach § 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 21 AO den Sport. 



4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

 

Die Niedersächsische Kinderturnstiftung wird vom Vorstand verwaltet. Die Zusammensetzung ist in § 7 Abs. 1 der Satzung verankert. Im Vorstand der Stiftung sind immer ein Mitglied des Präsidiums des Stifters NTB sowie ein Vertreter eines Stiftungspartners tätig. Das dritte Mitglied wird vom Vorstand der Niedersächsischen Turnerjugend, der Jugendorganisation des NTB, vorgeschlagen. Die Bestellung des Vorstands übernimmt das Kuratorium der Niedersächsischen Kinderturnstiftung. Ein ehrenamtlich tätiger Geschäftsführer wurde vom Vorstand aus den Reihen des Niedersächsischen Turner-Bundes bestellt. Über die Geschäftsstelle können Sie Kontakt aufnehmen.

 

Das ehrenamtliche Kuratorium bestellt und überwacht den Vorstand und unterstützt die Arbeit der Stiftung durch Vorschläge, fachlichen Input und Beratung. Außerdem genehmigt das Kuratorium die Jahresabschlüsse und Wirtschaftspläne der Stiftung. Es besteht aus mindestens fünf Mitgliedern. Der amtierende Präsident des NTB sowie ein Mitglied des Vorstands der Niedersächsischen Turnerjugend sind für das Kuratorium gesetzt. Die weiteren Mitglieder kommen vorrangig aus den Bereichen Politik, Wirtschaft und Sport und werden vom Präsidium des Niedersächsischen Turner-Bundes bestellt.

 

Unsere Gremien und Entscheidungsträger finden Sie immer aktuell hier.



5. Tätigkeitsbericht

 

Unseren aktuellen Jahresbericht für 2016 finden Sie hier.

 

Die Niedersächsische Kinderturnstiftung erstellt jährlich einen Bericht über ihre Tätigkeit. Seit 2016 werden im Bericht auch die Bilanz und Gewinn-und-Verlustrechnung der Stiftung veröffentlicht.

 

Den regelmäßigen Newsletter mit weiteren aktuellen Informationen zur Tätigkeit finden Sie hier.

 


6. Personalstruktur

 

Seit Januar 2016 stellt der NTB als Stifter eine hauptamtliche Mitarbeiterin für das Projektmanagement der Stiftung zur Verfügung. Geregelt wird diese Überlassung durch einen Regievertrag zwischen Stiftung und NTB.

Ehrenamtlich sind derzeit in den Gremien und der Geschäftsführung elf Personen tätig.

 

Aktuelle Ansprechpartner der Stiftung finden Sie hier.



7./8. Angaben zur Mittelherkunft/Mittelverwendung

 

Unsere Bilanz sowie Gewinn-und-Verlustrechnung und einen Überblick über die Mittelherkunft und -verwendung finden Sie in unserem aktuellen Jahresbericht 2016 auf Seite 13 bis 17.



9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

 

Der Niedersächsische Turner-Bund e.V. und die Turn- und Sportfördergesellschaft gGmbH sind Stifter der Niedersächsischen Kinderturnstiftung. Ein Regievertrag regelt die verschiedenen Dienstleistungen des Verbands gegenüber der Niedersächsischen Kinderturnstiftung. Im Vorstand der Stiftung ist automatisch ein Mitglied des Präsidiums des Niedersächsischen Turner-Bundes vertreten.

 

Der/die Präsident/in des Niedersächsischen Turner-Bundes (NTB) ist automatisch Mitglied des Kuratoriums der Niedersächsischen Kinderturnstiftung. Außerdem ist ein Mitglied des Vorstandes der Niedersächsischen Turner-Jugend, der Jugendorganisation des NTB, auch Mitglied des Kuratoriums.

 

Weiter Informationen finden Sie in unserer Satzung.



10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen

 

Die Zuwendungen der Turn- und Sportfördergesellschaft GmbH, Maschstraße 18, 30169 Hannover machten 2016 mehr als 10 % des Jahresbudgets aus. Die Turn- und Sportfördergesellschaft spendet jährlich 20 % ihres Gewinns an die Niedersächsische Kinderturnstiftung. Außerdem wurden 2016 rund 64 % des Budgets aus Fördermitteln der Lotterie Sparen+Gewinnen der Niedersächsischen Sparkassen gedeckt.

 

Mehr dazu finden Sie im Jahresbericht 2016 auf Seite 16 und 17.